Es werden 10–11 von 11 Ergebnissen angezeigt

Angebot!

Wiese, Eigel: Blankenese – Seefahrer, Schmuggler und Lotsen

Alter Preis: 29,95  Reduziert! 14,95 

Blankenese: Damit verbindet man schicke Villen, große Autos und gepflegtes Ambiente. Stimmt das alles wirklich? Natürlich gibt es das Treppenviertel und die Elbchaussee, gibt es schicke Restaurants und nobles Flair. Andererseits aber ist Blankenese erstaunlich bodenständig und so beschreibt es auch Eigel Wiese in seinem neuen Buch. Er gewährt Einblicke in die bewegte Geschichte von Blankenese und erzählt, wie sich daraus das heutige Lebensgefühl der Einwohner – in enger Symbiose mit der Elbe – entwickelt hat. Blankeneser fahren als Kapitäne, lotsen die großen Pötte, bergen gesunkene oder gestrandete Schiffe – sind aber in der Vergangenheit auch berüchtigt gewesen als Strandräuber und Schmuggler. Illustriert wird der Band mit Zeitdokumenten aus der Sammlung von Dirk von Appen, dessen Vater über Jahrzehnte alte Blankenese-Fotos zusammentrug.

Angebot!

Gretzschel, Matthias / Zapf, Michael: Hamburg. Licht. Kunst – Der Lichtkünstler Michael Batz

Alter Preis: 29,95  Reduziert! 14,95 

Michael Batz, der inzwischen spektakuläre Lichtprojekte von Shanghai bis Sao Paulo realisiert, bezieht sich in seinem Wirken auch auf die Geschichte des öffentlichen Lichts. Diese begann in Hamburg im Jahr 1382 und hat die Stadt auf der Grundlage der jeweiligen technischen Möglichkeiten in ihrer Alltags- und Festkultur zunächst fast unmerklich, später jedoch dramatisch verändert. Mit aufschlussreichen Texten des Journalisten und Autors Matthias Gretzschel stellt der opulente Band die inzwischen weltweit bekannten Projekte des Lichtkünstlers vor, erklärt seine Motive und Ideen und erzählt zugleich die spannende Kulturgeschichte des städtischen Lichts. Die faszinierenden Fotografien von Michael Zapf ergänzen das Werk perfekt und machen es zu einem wahren Blickfang.