Aanderud, Kai-Axel: 175 Jahre Hapag-Lloyd – 175 Years of Hapag-Lloyd 1847–2022: Vom Auswandererschiff zum Megacarrier – From emigrant ship to megacarrier

49,95  inkl. Mwst.

Heute zählt die 1970 gegründete Hapag-Lloyd AG mit einer Flotte von 250 Containerschiffen, einem jährlichen Transportvolumen von zwölf Millionen TEU und über 13.000 Mitarbeitern in 129 Ländern zu den weltweit führenden Linienreedereien. »Number One for Quality« lautet das Kundenversprechen mit dem Hapag-Lloyd den Fortbestand als profitabler Global Player sichern will. Dieses Buch erzählt die spannende Geschichte dieses Unternehmens von der Gründung 1847 bis zum Jubiläum 2022.

Lieferzeit: Lieferzeit: ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Beschreibung

Kai-Axel Aanderud

175 Jahre Hapag-Lloyd – 175 Years of Hapag-Lloyd 1847–2022

Vom Auswandererschiff zum Megacarrier – From emigrant ship to megacarrier

Artikel-Nr.: 978-3-7822-1500-8

“Ein tolles Buch! Ich bin von Inhalt und Aufmachung Ihres Werkes „175 Jahre Hapag-Lloyd“ begeistert! Es ist so spannend geschrieben, dass es sich fast wie ein Krimi liest! Ich konnte es nicht weglegen. Über meinen Urgroßvater Albert Ballin haben Sie bestens informiert berichtet und vor allem über sein trauriges Ende in einer äußerst dezenten und der Wahrheit entsprechenden Form geschrieben.“ (Mag. Heinz Hueber)

  •  Fesselnder historischer Überblick über eine der weltweit führenden Linienreedereien
  •  Atemberaubende Bilder von der Gründung bis heute
  • Einblicke in den Wandel der Reederei zum digitalen Global Player

Über ein Jahrhundert lang sind die 1847 in Hamburg gegründete Hamburg-Amerikanische Packetfahrt-Actien-Gesellschaft und der zehn Jahre jüngere Norddeutsche Lloyd in Bremen erbitterte Wettbewerber, die nur dann miteinander kooperieren, wenn es unumgänglich ist. Beide rivalisierenden Reedereien bringen es zu Weltgeltung, sie bauen die größten Frachter und die schnellsten Passagierdampfer, sie dominieren das Auswanderergeschäft und erfinden die Kreuzfahrt. Zwei Weltkriege kosten sie ihre gesamten Flotten, doch sie bauen sie wieder auf, jeweils größer und effizienter als zuvor. Als Ende der 1960er der Container seinen globalen Siegeszug antritt und Reedereien und Seestädte zu stetig höheren Investitionen in Flotten und Häfen zwingt, setzt sich in Hamburg und Bremen die Erkenntnis durch, Kräfte zu bündeln und Hapag und Lloyd zu fusionieren. Heute zählt die 1970 gegründete Hapag Lloyd AG mit einer Flotte von 250 Containerschiffen, einem jährlichen Transportvolumen von zwölf Millionen TEU und über 13.000 Mitarbeitern in 129 Ländern zu den weltweit führenden Linienreedereien. »Number One for Quality« lautet das Kundenversprechen, mit dem Hapag-Lloyd den Fortbestand als profitabler Global Player sichern will. Dieses Buch erzählt die spannende Geschichte dieses Unternehmens von der Gründung 1847 bis zum Jubiläum 2022.

Artikel Details: 

Autor: Kai-Axel Aanderud
Titel: 175 Jahre Hapag-Lloyd – 175 Years of Hapag-Lloyd 1847–2022

Untertitel: Vom Auswandererschiff zum Megacarrier – From emigrant ship to megacarrier

Seitenzahl: 388 Seiten
Format: 28 x 28 cm
Einband: Hardcover
Erscheinungstermin: Mai 2022

Titel ist zweisprachig in Deutsch/ Englisch.

Blick ins Buch

Das könnte Ihnen auch gefallen …