1–9 von 10 Ergebnissen werden angezeigt

Martin Elsen: FASZINATION Nordseeküste – Fotografien von Martin Elsen

29,95 

Der renommierte Luftbildfotograf Martin Elsen ist wieder ins Flugzeug gestiegen. Nach seinem beliebten Bildband Faszination Ostseeküste widmet er sich diesmal der Schönheit der Nordseeküste von Sylt bis Borkum. Städte, Inseln und ihre traumhaften Küstenlandschaften zeigt der Bildband aus der Vogelperspektive. Auf Elsens Reiseroute liegen diesmal neben Top-Spots wie St. Peter Ording oder Sylt auch Naturschönheiten wie das Wattenmeer und der Jadebusen.

Hundert, Peter: Backstage Elbphilharmonie

39,90 

Über zwei Millionen Konzertbesucher, über zehn Millionen Gäste auf der Plaza – die bisherige Bilanz der Elbphilharmonie liest sich mehr als beeindruckend. Nicht minder imposant ist die Liste der Stars, die hier bereits auftraten. Der Hamburger Fotograf Peter Hundert durfte die Helden der Elbphilarmonie begleiten und portraitieren. Gewidmet hat er seine Arbeit nicht ausschließlich den Künstlern, sondern auch all denen, die das Wunder Elbphilharmonie Tag für Tag möglich machen: Seine originellen, kaleidoskopischen Portraits und Originalzitate huldigen allen Protagonisten gleichermaßen; vom Weltstar bis zum Fensterputzer.

Harry Schlemmer, Eine unsichtbare Welt sehen – Die Geschichte der Wärmebildtechnik

29,95 

Das Buch „Eine unsichtbare Welt sehen“ bietet eine spannende Gesamtschau auf die weltweite Entwicklung der Wärmebildtechnik von den historischen Anfängen bis zur Einführung der starrenden Wärmebildgeräte und deren Einsatzmöglichkeiten im medizinischen und militärischen Bereich. Das Werk überzeugt mit zahlreichen aufschlussreichen Fotos,  Abbildungen und technischen Darstellungen und ist eine Pflichtlektüre für alle technisch interessierten Leser und Angehörige der Optik-Branche; es versucht auch, etwas von der Faszination zu vermitteln, die davon ausgeht, selbst in der dunkelsten Nacht ohne Beleuchtung eine „unsichtbare Welt sehen“ zu können.

Susanne Kehrhahn-Eyrich, Im Dienst für Schifffahrt und Meer

22,95 

1868 nahm die Norddeutsche Seewarte in Hamburg den Betrieb auf. Wilhelm von Freeden gründetet sie, um mit ozeanographischen und meteorologischen Informationen die Seeschifffahrt sicherer und effizienter zu machen. Aus dem damals privaten Unternehmen ist die zentrale maritime Behörde, das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie entstanden. Das Buch gibt einen Überblick über die Entwicklung der maritimen Dienste und die heutigen Aufgaben im Dienst für Schifffahrt und Meer.

Marine-Offizier-Vereinigung 1918-2018

14,95 

Marine-Offizier-Vereinigung 1918-2018

Grußwort – Inspekteur der Marine

In diesem Jahr begeht die Marine den 170. Jahrestag der Gründung der ersten Deutschen Marine. 100 Jahre ihrer Geschichte wurden deutsche Marinen dabei von der Marine-Offizier-Vereinigung sowohl kritisch als auch konstruktiv begleitet und unterstützt.

Internationales Maritimes Museum Hamburg: Kunst im Chaos – Der Hamburger Hafen in Fotos von Heinrich Hamann

29,95 

Sie stellen eine Dokumentation der Zerstörung dar, zugleich ist ihre künstlerische Qualität aber von herausragender Bedeutung: Die Aufnahmen, die der Hamburger Berufsfotograf Heinrich Hamann (1883–1975) im Auftrag der britischen Besatzungsmacht im zerstörten Hafengebiet anfertigte, sind faszinierende Bildzeugnisse des unmittelbaren Nachkriegschaos. Die Glasplattennegative im Format 18 x 24 Zentimeter entstanden unter schwierigsten Bedingungen. Doch Hamann schuf auf seine Weise mehr als nur eine einfache Aufnahme der Schäden und der anschließenden Wiederaufbauleistungen. Diesen Aspekt seiner »Kunst im Chaos« will der Ende März erscheinende Bild-Text-Band herausstellen. Alle Fotos, die Hamann damals mit seiner Plattenkamera gemacht hat, werden von aktuellen Aufnahmen des Hamburger Fotografen Ottmar Heinze begleitet. Sie verdeutlichen die Veränderungen, die im Laufe von 70 Jahren im Hamburger Hafen stattgefunden haben.

Angebot!

Krausz, Tom: Hamburg Noir – Die verschwundene Frau

Alter Preis: 24,95  Reduziert! 4,95 

Hamburg ist laut einer aktuellen Umfrage die beliebteste Stadt Deutschlands. Bei Touristen ist die Hansestadt gefragt wie nie. Alster und Elbe, Speicherstadt und Kontorhausviertel, Hafen und HafenCity, Blankenese und Elbchaussee zeigt der neue Bildband Hamburg Noir einmal auf ganz andere Weise. Die beeindruckenden Schwarz-Weiß-Fotografien – aufgenommen vom Hamburger Fotografen und Dokumentarfilmer Tom Krausz – sind im Stil des „Film Noir“ gehalten: dunkel, urban, ausdrucksstark. Neben klassischen Zielen zeigt Hamburg Noir auch weniger bekannte Ecken Hamburgs und echte Geheimtipps. Eingebette sind die fantastischen Bilder in einen kurzen Kriminal-Roman um den Privatdetektiv Paul Ness, der auf einer abenteuerlichen Tour durch die Hansestadt das Rätsel um eine verschwundene Frau löst.

Rabe, Klaus: Licht an dunklen Küsten – Leuchtfeuer von Dänemark bis Portugal

49,90 

Sie sind Positionsfeuer, Wahrzeichen der Küsten und ein Stück maritime Kultur: Leuchttürme begeistern die Menschen seit jeher. Klaus Rabe hat sich vor über 30 Jahren von dieser Faszination anstecken lassen und präsentiert in Licht an dunklen Küsten Leuchtfeuer von Dänemark bis Portugal. Mit abwechslungsreichen Aufnahmen, mal pittoresk, mal vor wilder Kulisse setzt er die Einzigartigkeit der verschiedenen Leuchttürme gekonnt in Szene. Aufschlussreiche Innenaufnahmen und besonders liebevolle Detailfotografien machen diesen Bildband zu einer spannenden Reise für Liebhaber der majestätischen Wachposten.