Es werden 1–9 von 17 Ergebnissen angezeigt

Ganseuer, Frank – Wagner, Erwin: CARL RUDOLPH...

14,95 

Auf Antrag des Marineausschusses beschloss die Nationalversammlung in Frankfurt am 14. Juni 1848, sechs Millionen Taler für den Aufbau einer deutschen Flotte bereitzustellen. Dieses Datum gilt als Geburtsstunde der Deutschen Marine. Die erste prägende Persönlichkeit der Flotte war Carl Rudolph Brommy, der aus griechischen Marinediensten kommend und zunächst in der Technischen Marinekommission tätig, im April 1849 den Oberbefehl über die Flotte übernahm. Anlässlich des 170. Jahrestags des historischen Beschlusses der Nationalversammlung hat das Schiffahrtsmuseum der oldenburgischen Unterweser in Brake, Liegeplatz von Einheiten der damaligen Reichsflotte, Carl Rudolph Brommy und der Reichsflotte eine Ausstellung gewidmet. Das vorliegende Werk informiert über Herkunft, Leben und Wirken Brommys sowie die politischen und militärischen Hintergründe dieser ersten deutschen Marine.

Born, Hendrik: ES KOMMT ALLES GANZ ANDERS...

19,95 

Als überzeugter Sozialist in der DDR aufgewachsen, wurde Hendrik Born nach einer erfolgreichen Laufbahn in der Volksmarine 1988 von Erich Honecker zum jüngsten Admiral ernannt, ein Jahr später von der Regierung Modrow zum Chef der Volksmarine berufen und von der Regierung De Maiziere übernommen.

Schönrade, Rüdiger: ERNST JÜNGER UND DAS...

19,95 

»Das Wäldchen 125. Eine Chronik aus den Grabenkämpfen 1918« gilt bis heute als eine autobiographische Schrift Ernst Jüngers, in der er die Geschehnisse rund um die Stellungen am Wäldchen 125 ausschnitthaft und exemplarisch dargestellt hat. Eine schon »In Stahlgewittern« – Jüngers weltberühmtem Buch über seine Erlebnisse im Ersten Weltkrieg – beschriebene Episode wurde hier ausgearbeitet zu einer eigenständigen Chronik aus dem festgefahrenen Stellungskrieg der Westfront im letzten Kriegsjahr.

Kaack, Ulf: Die Marineflieger der Bundeswehr...

24,95 

Die Marineflieger bilden ein wichtiges Element innerhalb des sicherheitspolitischen Konzepts der Bundesrepublik Deutschland und innerhalb des Nato-Bündnisses. Seit Gründung der Bundeswehr hat sich ihr Anforderungsprofil kontinuierlich verändert und immer wieder neuen Situationen anpassen müssen. Das spiegelt sich – im Zusammenhang auch mit der rasanten technischen Entwicklung in der Fliegerei – in den damals und heute eingesetzten Luftfahrzeugen wider.

Bocklet, Wilhelm (Hrsg.): Der Reibert –...

19,95 

Der Reibert ist seit Jahrzehnten das bewährte Handbuch für alle Bundeswehrangehörigen und ein unverzichtbares Hilfsmittel vor allem für junge Soldatinnen und Soldaten. Er liefert das Grundwissen über unseren Staat und seine Streitkräfte  und stellt deren Aufbau, Ausrüstung und Auftrag vor. Als Nachschlagewerk bietet “Der Reibert” zahlreiche Informationen für den praktischen Dienst und für den Unterricht im Rahmen der militärischen Ausbildung. Er wird regelmäßig aktualisiert, ein ausführliches Stichwortverzeichnis ermöglicht den direkten Zugriff auf das gesuchte Thema.

FliegerKalender 2019 – Internationales...

16,95 

Kompetent, kompakt und gleichzeitig unterhaltend präsentiert sich auch der Flieger-Kalender 2019. Die aeronautische Themenpalette deckt sowohl neueste Entwicklungen in der zivilen und militärischen Luftfahrt als auch Höhepunkte aus der Luftfahrtgeschichte ab.

Witthöft, Hans Jürgen: Köhlers FlottenKalender...

16,95 

Köhlers FlottenKalender 2019 – Internationales Jahrbuch der Seefahrt – Aktuelles aus den deutschen Werften, historische und technische Themen, Neues aus der Marine sowie die komplette Bandbreite der Schifffahrt vom Containerriesen bis zum Kreuzfahrtschiff.

Harry Schlemmer, Seeing an Invisible World...

29,95 

The book “Seeing an Invisible World” offers an exciting synopsis of the international development of thermal imagers from the historical beginnings until the introduction of the staring thermal imagers and their exemplary application in the medical and the military field. The work presents numerous instructive photographs, figures and technical diagrams and is a must for all technically interested readers and members of the optical community. Moreover, it is intended to share a touch of the fascination arising from the capability to “see an invisible world” in the darkest night without any illumination.

Harry Schlemmer, Eine unsichtbare Welt sehen...

29,95 

Das Buch „Eine unsichtbare Welt sehen“ bietet eine spannende Gesamtschau auf die weltweite Entwicklung der Wärmebildtechnik von den historischen Anfängen bis zur Einführung der starrenden Wärmebildgeräte und deren Einsatzmöglichkeiten im medizinischen und militärischen Bereich. Das Werk überzeugt mit zahlreichen aufschlussreichen Fotos,  Abbildungen und technischen Darstellungen und ist eine Pflichtlektüre für alle technisch interessierten Leser und Angehörige der Optik-Branche; es versucht auch, etwas von der Faszination zu vermitteln, die davon ausgeht, selbst in der dunkelsten Nacht ohne Beleuchtung eine „unsichtbare Welt sehen“ zu können.