Lindner, Erik: Flucht übers Meer – Von Troja bis Lampedusa

24,95 

Die gegenwärtigen Fluchtbewegungen, übers Wasser und über Land, werden unsere Gesellschaft weiter in Atem halten. Wie begegnen wir dem Geschehen? Für welche Flüchtende hegen wir Empathie und welchen begegnen wir mit Distanz? Der promovierte Historiker und Buchautor Erik Lindner stellt die Flucht übers Meer in elf historischen Kontexten von der Antike bis heute dar. Er arbeitet dabei mit der Fokussierung auf einzelne Menschen, die stellvertretend für das Geschehen stehen. Flucht übers Meer ist ein ernstes und bewegendes Menschheitsthema

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Beschreibung

Erik Lindner
Flucht übers Meer – Von Troja bis Lampedusa
Flight across the Sea – From Troy to Lampedusa

Artikel-Nr.: 978-3-8132-0987-7

Flucht übers Meer – das ist ein stetes Ereignis in der Menschheitsgeschichte. Weltweit retten sich Menschen aufs Wasser, um in eine bessere Welt zu gelangen, seit Jahrtausenden schon. Sie lassen dabei ihre Habe und Angehörige zurück. Häufig riskieren sie ihr Leben. Ihre Motive sind akute Gefahr, wirtschaftliche Not, religiöse und ethnische Diskriminierung, Entkommen aus der Diktatur. Sie hoffen auf Freiheit und persönliches Glück. Viele kommen im Land ihrer Sehnsucht an und finden Hilfe und Raum zur Entfaltung. Doch Abertausende werden aufgehalten oder sterben gar auf See, sei es im Krieg oder im Frieden. Dramatische Ereignisse, große
menschliche Leistungen und schreckliche Tragödien – all das ist mit der Flucht übers Meer verbunden.

Die gegenwärtigen Fluchtbewegungen, übers Wasser und über Land, werden unsere Gesellschaft weiter in Atem halten. Wie begegnen wir dem Geschehen? Für welche Flüchtende hegen wir Empathie und welchen begegnen wir mit Distanz? Der promovierte Historiker und Buchautor Erik Lindner stellt die Flucht übers Meer in elf historischen Kontexten von der Antike bis heute dar. Er arbeitet dabei mit der Fokussierung auf einzelne
Menschen, die stellvertretend für das Geschehen stehen. Flucht übers Meer ist ein ernstes und bewegendes Menschheitsthema. Das Internationale Maritime Museum Hamburg widmet sich ihm mit einer für das breite Publikum konzipierten Sonderausstellung.

Zum Autor
Der promovierte Historiker Erik Lindner (geb. 1964) ist seit Langem als Sachbuchautor tätig. Bisher veröffentlichte er vor allem zur Geschichte der deutschen Juden sowie biografische Porträts deutscher Unternehmer des 20. Jahrhunderts. Er lebt und arbeitet in Berlin.

 

Artikel Details: 

Autor: Erik Lindner
Titel: Flucht übers Meer
Untertitel: Von Troja bis Lampedusa
Seitenzahl: 288 Seiten
Bilder: ca. 80 Fotos, Abbildungen und Karten
Format: 21 x 26 cm
Einband: Klappenbroschur
Titel ist zweisprachig Deutsch / Englisch
Erscheinungstermin: Mai 2019

Blick ins Buch