Born, Hendrik: ES KOMMT ALLES GANZ ANDERS – Erinnerungen eines Zeitzeugen

19,95 

Als überzeugter Sozialist in der DDR aufgewachsen, wurde Hendrik Born nach einer erfolgreichen Laufbahn in der Volksmarine 1988 von Erich Honecker zum jüngsten Admiral ernannt, ein Jahr später von der Regierung Modrow zum Chef der Volksmarine berufen und von der Regierung De Maiziere übernommen.

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Categories: , , , , ISBN: 978-3-8132-0982-2

Beschreibung

Hendrik Born
ES KOMMT ALLES GANZ ANDERS
Erinnerungen eines Zeitzeugen

Artikel-Nr.: 978-3-8132-0982-2

Als überzeugter Sozialist in der DDR aufgewachsen, wurde Hendrik Born nach einer erfolgreichen Laufbahn in der Volksmarine 1988 von Erich Honecker zum jüngsten Admiral ernannt, ein Jahr später von der Regierung Modrow zum Chef der Volksmarine berufen und von der Regierung De Maiziere übernommen. Zunächst kämpfte er um den Erhalt der Marine und musste doch am 2. Oktober 1990 die Dienstflagge niederholen lassen. Doch auch im westlichen Wirtschaftssystem machte er eine wechselvolle und erfolgreiche Karriere. Ein Zeitzeugenbericht wie er spannender kaum sein kann.

Pressestimmen:

„Mit dem fundierten Wissen eines Zeitzeugen aus der ersten Reihe und vielen Fakten, insbesondere zur Periode der letzten DDR-Jahre, ist „Es kommt Alles ganz anders“ eine Fundgrube für jeden Marineinteressierten. Sein Lebensbericht ist authentisch und ehrlich verfasst, dabei unterhaltsam und kurzweilig zu lesen. Egal, auf welcher Seite man das 500-Seiten-Werk zuerst aufschlägt – man liest sich unweigerlich fest.“
Ostsee-Zeitung, 08.11.2018

„Es ist ein Buch in klarer Sprache, mit tiefen Einblicken in interne Machtstrukturen, mit einer gewissen Bitterkeit über das Ende der Volksmarine, aber auch mit amüsanten Anekdoten.“
Nordkurier, 12.11.2018

Artikel Details: 

Autor: Hendrik Born
Titel: ES KOMMT ALLES GANZ ANDERS
Untertitel: Erinnerungen eines Zeitzeugen
Seitenzahl: 512 Seiten
Format: 13 x 21 cm
Einband: Broschur
Erscheinungstermin: Herbst 2018