Bahnsen, Uwe: Biografie Peter Tamm

21,95  inkl. Mwst.

Peter Tamms Managerkarriere ist in der deutschen Nachkriegsgeschichte fast ohne Beispiel. Vier Jahrzehnte bei Axel Springer, im Dienst eines Unternehmens – das hat sonst nur Berthold Beitz im Dienst von Alfried Krupp geschafft. Für Axel Springer, ganz gewiss eine Ausnahme-Persönlichkeit von zeithistorischem Rang, wäre seine so prägende Rolle in der Bundesrepublik ohne Tamm – seinen »Fels in der Brandung« – nicht möglich gewesen, und deshalb ist eben auch er, Peter Tamm, eine Person der Zeitgeschichte, über Hamburg hinaus.

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Beschreibung

Uwe Bahnsen
Biografie Peter Tamm

Artikel-Nr.: 978-3-7822-1392-9

  • Biografie des deutschen Springer-Top-Managers
  • Peter Tamm – spannender Rückblick auf das Leben des Top Manager, Mäzen, Journalist und Museumsgründers
  • Geschrieben von Journalist und Wegbegleiter Uwe Bahnsen

Peter Tamms Managerkarriere ist in der deutschen Nachkriegsgeschichte fast ohne Beispiel. Vier Jahrzehnte bei Axel Springer, im Dienst eines Unternehmens – das hat sonst nur Berthold Beitz im Dienst von Alfried Krupp geschafft. Für Axel Springer, ganz gewiss eine Ausnahme-Persönlichkeit von zeithistorischem Rang, wäre seine so prägende Rolle in der Bundesrepublik ohne Tamm – seinen »Fels in der Brandung« – nicht möglich gewesen, und deshalb ist eben auch er, Peter Tamm, eine Person der Zeitgeschichte, über Hamburg hinaus. Peter Tamm konnte am Ende seines Lebens auf drei Leben zurückblicken: Passionierter Journalist und Familienvater, Top-Manager, Mäzen und Museumsgründer des »Internationales Maritimes Museum Hamburg«, jeweils gelebt mit dem vollen Einsatz seiner kraftvollen Persönlichkeit, ohne Kompromisse. Sein Lebenswerk bleibt sein Internationales Maritimes Museum. Hier wird für kommende Generationen seine Mission wachgehalten: Das Meer und das Schiff verbinden die Völker unserer Erde. Es ist eine Botschaft, wie sie aktueller und konstruktiver nicht sein kann.

Dieses Buch ist das Ergebnis jahrelanger Recherchen und unzähliger Gespräche. Es beschreibt das Leben Peter Tamms aus der kritischen Nähe eines Autors, der Tamm über ein halbes Jahrhundert verbunden und dabei für ihn gewiss kein einfacher Gesprächspartner war.

Über den Autor:

Uwe Bahnsen 1934 in Hamburg geboren, ist ein deutscher Journalist, Buchautor und Übersetzer. Nach dem Studium der Volkswirtschaft und Geschichte arbeitete er für das  „Hamburger Abendblatt“, den Norddeutschen Rundfunk und den „Spiegel“ sowie als Buchautor und Übersetzer. Seit 1975 ist er für “Die Welt” und “Welt am Sonntag” tätig. Aus Hamburg berichtet er seit vielen Jahren für „Die Welt“ – als dienstältester Rathauskorrespondent der Freien und Hansestadt. Zu seinen Büchern zählen u. a. „Die Weichmanns in Hamburg – Ein Glücksfall für Deutschland“, „Die Stadt, die leben wollte – Hamburg und die Stunde Null“ (zusammen mit Kerstin von Stürmer) und „Die Katakombe. Das Ende in der Reichskanzlei“ (zusammen mit James P. O’Donnell).

Artikel Details:
Autor: Uwe Bahnsen
Titel: Biografie Peter Tamm
Seitenzahl: 336 Seiten
Format: 14,8 x 21 cm
Abbildungen: zahlr. Farb- und s/w-Aufnahmen
Einband: Klappenbroschur
Erscheinungstermin: Dezember 2021

Blick ins Buch

Wir empfehlen auch…