10–18 von 40 Ergebnissen werden angezeigt

König, Walter: Johannes Holst – Maler...

148,00 

Walter König, wie Johannes Holst in Altenwerder geboren, kannte den Maler, das Leben der Elbfischer und die Schifffahrt seit Kindertagen. Er beschäftigt sich seit Jahrzehnten intensiv mit Leben und Werk von Johannes Holst. Für die nunmehr vierten Auflage seines Buches Johannes Holst – Maler der See ist es Walter König gelungen, 470 neue Holst-Bilder ausfindig zu machen und zu dokumentieren. Die vierte Auflage versammelt insgesamt 1.400 Holst-Gemälde im Werkverzeichnis. Wissenswerte Erläuterungen ergänzen die einzelnen Bilder. Der ebenso kundige wie unterhaltsame Textteil skizziert das Schaffen wie auch die Höhen und Tiefen des Lebens von Johannes Holst, ergänzt um sieben Gastbeiträge aus kundiger Feder. Noch nie war es möglich, dem Werk und der Persönlichkeit von Johannes Holst so nahe zu kommen.

König, Walter: Johannes Holst – Seascape...

148,00 

The book describes »the whole Holst«, the gifted seascape artist, the passionate sailor and boat builder, the builder of violins and music aficionado, the family man. Here are displayed previously unknown paintings of his family, of Altenwerder fishermen in sou’westers smoking pipes, the old shoemaker from next door, Bismarck and Liz Taylor, seafarers’ brides and South Sea beauties. The author discovered 1,400 works by the artist over many years of research which makes this the most thoroughly documented work on a German seascape artist. Every painting is shown in a Catalogue of Work, almost all in colour, every one described with affection. Over 100 paintings are displayed in the centre of the book to allow the great age of the windjammer and tea clippers to be relived. Just as Gorch Fock from Finkenwerder became poet of the sea, so Johannes Holst from Altenwerder became painter of the sea – congenial representatives of a life predicated by Elbe island culture in front of Hamburg’s gates. A book worth reading – a humble artistic work about a huge artist!

 

 

Reichert, Gerrit: U 96 – Realität...

29,95 

Der Bremer Heinrich Lehmann-Willenbrock wurde als „Der Alte“ weltberühmt. Als zentrale Figur von Lothar-Günther Buchheims Bestseller „Das Boot“ wurde er ab 1973 zum größten U-Boot-Mythos des Nachkrieges. Bis zum Tod Buchheims im Jahr 2007 sorgten zahlreiche weitere Publikationen dafür, diesen Mythos zu zementieren. Der in der Nähe Bremens lebende Journalist Gerrit Reichert hat sich in vierjähriger Recherchearbeit auf die Spur Heinrich Lehmann-Willenbrocks, Lothar-Günther Buchheims, der tatsächlichen Geschichte von U 96 und seiner Rezeption in Krieg und Nachkrieg begeben. Dabei vertraute ihm der letzte Besatzungsangehörige von U 96, der Leitende Ingenieur Friedrich Grade (103), seine privaten Tagebücher von Bord des Sägefisch-U-Bootes an. Das Buchheim-Museum in Bernried am Starnberger See gewährte ihm exklusiven Einblick in den privaten Nachlass Lothar-Günther Buchheims, die Familie Heinrich Lehmann-Willenbrocks gab Einsicht in nie zuvor veröffentlichtes Material.

Frank, Aaron: Die Harley-Davidson Story –...

39,90 

Autor Aaron Frank und die Kuratoren des Harley-Davidson Museums haben 45 Schlüssel-Objekte ausgewählt, um die Geschichte von Harley-Davidson zu erzählen. Jedes einzelne Exponat wird im Kontext weiterer Objekte präsentiert und genau ausgeleuchtet, damit die Leser auf die Reise vom ersten Ein-Zylinder-Motorrad zum heutigen, hochentwickelten Street Cruiser gehen können. Entlang des Weges stoßen sie auf Rennfahrer, Weltreisende, Designer, Ingenieure und all die anderen Protagonisten, Ereignisse und Entwicklungen, die zusammen eine große Motorrad-Geschichte ergeben: die Harley-Davidson Story.

Hundert, Peter: Backstage Elbphilharmonie

39,90 

Über zwei Millionen Konzertbesucher, über zehn Millionen Gäste auf der Plaza – die bisherige Bilanz der Elbphilharmonie liest sich mehr als beeindruckend. Nicht minder imposant ist die Liste der Stars, die hier bereits auftraten. Der Hamburger Fotograf Peter Hundert durfte die Helden der Elbphilarmonie begleiten und portraitieren. Gewidmet hat er seine Arbeit nicht ausschließlich den Künstlern, sondern auch all denen, die das Wunder Elbphilharmonie Tag für Tag möglich machen: Seine originellen, kaleidoskopischen Portraits und Originalzitate huldigen allen Protagonisten gleichermaßen; vom Weltstar bis zum Fensterputzer.

Kramer, Tim F. (Hrsg.): FliegerKalender 2020...

16,95 

Kompetent, kompakt und gleichzeitig unterhaltend präsentiert sich auch der Flieger-Kalender 2020. Die aeronautische Themenpalette deckt sowohl neueste Entwicklungen in der zivilen und militärischen Luftfahrt als auch Höhepunkte aus der Luftfahrtgeschichte ab.

Witthöft, Hans Jürgen: Köhlers FlottenKalender...

16,95 

Die maritime Welt zwischen zwei Buchdeckeln – auch in diesem Jahr bietet Köhlers FlottenKalender wieder ein Kaleidoskop historischer und aktueller Themen aus der zivilen und der militärischen Schifffahrt. Dabei kommen auch heiß diskutierte Fragen zu Antriebstechnik und Umweltschutz zur Sprache. Aktuelles aus den deutschen Werften, historische und technische Themen, Neues aus der Marine sowie die komplette Bandbreite der Schifffahrt vom Containerriesen bis zum Kreuzfahrtschiff machen diesen beliebten Sammelband für maritim Interessierte so unverzichtbar.

Bawdon, Marcus: Food and Fire – 65...

24,95 

Kochen mit Feuer ist ursprünglich. Es gibt nichts Einfacheres – keine schicken Gadgets und elektronischen Helferlein, nur Ihre Zutaten und die Flamme. Traditionelle Kulturen auf der ganzen Welt haben auf diese Weise gekocht und eigene innovative Methoden zur Kombination von Wärme, lokalen Zutaten und Geschmacksträgern entwickelt. Food and Fire nutzt das Beste dieser Handwerkstechniken – vom Braten direkt auf den Kohlen über den klassischen Kugelgrill bis zu gusseisernem Kochgeschirr. 65 Gerichte laden ein zum Grillen, Rösten, Braten, Räuchern und Kochen im Freien – 65 Gelegenheiten, draußen zu sein und kulinarische  Entdeckungen mit Fleisch und Fisch, aber auch mit Gemüse und sogar Süßspeisen zu machen.

Wilcockson, John: Speed Read – Tour...

19,95 

Die Tour de France ist das weltweit wichtigste, jährlich stattfindende Sportereignis. Rund um den Globus wird das Rennen verfolgt, die Zuschauerzahlen können mit denen der olympischen Sommerspiele und der Fußball-Weltmeisterschaften mithalten. Wer darf eigentlich bei der Tour mitfahren? Wie wird der Gesamtsieger ermittelt? Welche Wertungen gibt es? Warum verändert sich jedes Jahr die Streckenführung? Und warum bekommt die Tour ihr Dopingproblem einfach nicht in den Griff? Radsportfans und allgemein Sportinteressierte finden hier die Antwort auf alle ihre Fragen – kompetent, kompakt und anschaulich.