Weisswange, Jan-Phillipp: Handwaffen und Panzerabwehrhandwaffen der Bundeswehr

24,95 

Dieses Buch stellt die Handwaffen und Panzerabwehrhandwaffen der Bundeswehr vor, beurteilt deren Feuerkraft, beschreibt die Munition, die Optik und Optronik, erläutert die Entwicklungsgeschichte der Bewaffnung und vergleicht sie mit der Bewaffnung anderer Streitkräfte. In einem umfangreichen Anhang wird u.a. auf sehenswerte Museen und Sammlungen hingewiesen. Der Titel erscheint bereits in der 2. Auflage.

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Kategorien: , ISBN: 978-3-8132-0951-8 Schlagwörter:

Beschreibung

Weisswange, Jan-Phillipp
Handwaffen und Panzerabwehrhandwaffen der Bundeswehr

Artikel-Nr.: 978-3-8132-0951-8

Auch in der Zeit der „vernetzten Operationsführung“ nimmt die individuelle Bewaffnung der Soldaten nach wie vor eine Schlüsselrolle ein. Die Einsatzerfahrungen der Bundeswehr belegen eindrucksvoll, wie wichtig überlegene Feuerkraft ist.

Nach dem Erfolg der schnell vergriffenen Erstauflage von Handwaffen und Panzerabwehrhandwaffen der Bundeswehr aus dem Oktober 2011 gaben nun geopolitische Großereignisse, aber auch streitkräftekonzeptionelle Veränderungen und Neubeschaffungen bei der Bewaffnung Anlass zu einer aktualisierten und deutlich erweiterten Ausgabe dieses reich bebilderten Standardwerkes.

Ausgehend von der provokativen These, dass die Bundesrepublik ihre „Staatsbürger in Uniform“ fast immer mit überlegener Feuerkraft ausstattete, erläutert diese Veröffentlichung die Entwicklungsgeschichte der Handwaffen und Panzerabwehrhandwaffen der Bundeswehr – von den Anfängen als Landesverteidigungsstreitmacht bis zur heutigen Berufsarmee im weltweiten Einsatz. Sie beschreibt Waffen, Munition, Optik und Optronik und zieht Vergleiche zur Bewaffnung anderer Streitkräfte.

„Feuerkraft“ hat aber neben der technologischen auch eine taktische und vor allem eine mentale Dimension. Daher geht der Autor außerdem auf Kampfkraftmultiplikatoren wie Schießausbildung sowie die Bekleidung und persönliche Ausrüstung ein.

Der Anhang enthält ein Abkürzungsverzeichnis, Personenregister, eine Chronologie von 1945 bis 2014, ein ausführliches Literaturverzeichnis sowie Empfehlungen zu Museen und Lehrsammlungen. Das macht den umfangreichen Bild-Text-Band Handwaffen und Panzerabwehrhandwaffen der Bundeswehr  zu einem weiterführenden Nachschlagewerk für alle an der Thematik Interessierten.

Artikel Details: 

Autor: Jan-Phillipp Weisswange
Titel: Handwaffen und Panzerabwehrhandwaffen der Bundeswehr
Untertitel: Geschichte, Taktik, Technik
Auflage: 2. überarbeitete und erweiterte Auflage
Seitenzahl: 240 Seiten
Format: 21 x 27 cm
Abbildungen: zahlr., z.T. farbige Abb.
Einband: gebunden mit Schutzumschlag