Es werden 1–9 von 12 Ergebnissen angezeigt

Schmidt, Oliver (Hrsg.): Koehlers Guide Kreuzfahrt 2019

16,95 

Wer in der Seetouristik arbeitet, hat’s gut, wer an Bord Urlaub machen darf, hat’s noch besser: Die Kreuzfahrt ist der einzige Markt der Touristik, der seit den 90er Jahren kontinuierlich wächst. Für Urlaubsuchende ist der Einstieg oft schwierig: Großes oder kleines Schiff? Kalt- oder Warmwasser-Region? Blickt man tiefer, ist die Welt der Kreuzfahrt noch spannender: Was taugen die Privatstrände der Reedereien? Wie entstehen neue Routen? Was macht ein Bordpfarrer den ganzen Tag? Koehlers Guide Kreuzfahrt gibt Antworten.

Schmidt, Oliver – 125 JAHRE HURTIGRUTEN

29,95 

125 Jahre Hurtigruten erzählt die ganze Geschichte der Hurtigruten, vom wettergegerbten, knorrigen norwegischen Kapitän, der sein Schiff durch jeden Seegang bringt, bis hin zur Kreuzfahrt, und vergisst dabei nicht, dass Hurtigruten anders sein will als alle Mitbewerber – auch in der Zukunft. • Die gleichsam informativen wie unterhaltsamen Texte werden begleitet von vielen historischen Aufnahmen, alten Werbeplakate, -anzeigen und -broschüren, Schiffsbildern aus den Jahren 1893 bis heute und vielen Reisebildern aus den aktuellen Destinationen.

10 Jahre Internationales Maritimes Museum

9,95 

Am 25.06.2018 feierte das Internationale Maritime Museum sein 10-jähriges Bestehen.
In dieser Broschüre stellen die einzelnen Mitarbeiter die jeweiligen Bereiche vor und gewähren Ihnen einen Blick hinter die Kulissen.
Begeben Sie sich mit uns auf Zeitreise und erfahren Sie mehr über das letzte Jahrzehnt im maritimen Museum.

 

Schmidt, Oliver (Hrsg.): Koehlers Guide Kreuzfahrt 2018

16,95 

Was sind die aktuellen Trends der Kreuzfahrtbranche? Wer bietet was? Wie behält man da den Überblick? Koehlers Guide Kreuzfahrt ist für Kreuzfahrer ein unverzichtbarer Begleiter bei der Urlaubsplanung. Neben der Präsentation von über 40 Flotten und deren Philosophie und Bewertungen einzelner Schiffe enthält der Guide 2018 spannende Reportagen.

Gretzschel, Matthias: Geister der Südsee – Bei den Schamanen, Geheimbünden und Feuertänzern im Bismarckarchipel

24,95 

Seit 2006 hat Matthias Gretzschel Papua-Neuguinea insgesamt achtmal bereist, zunächst als Journalist und später auch als Reiseleiter. Dabei konzentrierte er sich auf die Insel Neubritannien, die als Neupommern Teil der Kolonie Deutsch-Neuguinea war. Die hier lebendenden Ethnien der Tolai, Sulka und Baining sind weltberühmt für geheimnisvolle Riten, faszinierende Kunst und Maskentänze. Regelmäßig begleitet Gretzschel die Ethnologin Dr. Antje Kelm, die die Kultur der Einheimischen erforscht, und lernte so Stammesführer und Heiler kennen, die ihm Einblicke in geheime rituelle Praktiken gewährten. Aus diesen Reisen ist nun das faszinierende Buch Geister der Südsee entstanden.

Fröhling, Thomas: Reiseführer Bremen – Zu Gast bei den Stadtmusikanten

9,95 

Tradition und Moderne liegen in Bremen dicht beieinander. Die bewegte Geschichte der Hansestadt lässt sich im Schnoor-Viertel oder dem Ostertorviertel erleben. Als Stadt der Luft- und Raumfahrt spielen aber auch Forschung und Fortschritt eine große Rolle. In den vergangenen Jahren hat die Hansestadt zudem ihre maritime Seite neu entdeckt: Das junge Hafenviertel Überseestadt und die neue Weseruferpromenade Schlachte sind immer einen Besuch wert! Der kompakte Tipps für Ausflüge ins Umland sowie Termine für Kunst, Kultur und Feste sind übersichtlich zusammengestellt. Die handverlesenen Adressen – für Übernachtungen, Gastronomie, Ausgehen und Shopping – machen den Reiseführer zum perfekten Begleiter.

Kaiser, Andreas: Havana

39,90 

Kuba ist im Wandel. Nirgendwo ist das deutlicher zu spüren als in der pulsierenden Hauptstadt Havanna. Ihr Gesicht – bisher geprägt vom Kontrast glorreicher Vergangenheit und karger Gegenwart – verändert sich rasant. Andreas Kaiser dokumentiert auf mehr als 250 aktuellen Fotografien das ursprüngliche, aber eben auch verschwindende Havanna. Sein Bildband zeigt eine Metropole zwischen Lebenslust und der Kunst zu Überleben, zwischen karibisch-bunter Fröhlichkeit und sozialistischem Einheitsgrau. Ein letzter Streifzug durch das „echte“ Havanna, dessen unverwechselbarer Zauber bald Geschichte sein wird.